Cover

Titelblatt

WILEY END USER LICENSE AGREEMENT

Besuchen Sie www.wiley.com/go/eula, um Wiley's E-Book-EULA einzusehen.

1-2

Schummelseite

Spanisch im Beruf für Dummies

Anrufen / angerufen werden

Hola, Patricia, ¿qué tal? (Hallo, Patricia, wie geht's?)

¿Diga? ¿Dígame? (Ja, bitte, wörtlich: Sagen Sie bitte?)

¿De parte de quién? (Wer spricht bitte?)

Buenos días, empresa Jamones. ¿En qué puedo ayudarle? (Guten Tag, Firma Jamones. Was kann ich für Sie tun?)

Gladys Gil al habla / al aparato. (Gladys Gil am Apparat.)

Quisiera hablar con… (Ich würde gerne mit … sprechen.)

Sich vorstellen / den Gesprächspartner identifizieren

Buenas tardes. Le habla el señor Schmidt de la empresa … de Múnich. (Guten Tag. Sie sprechen mit Herrn Schmidt von der Firma … in München.)

¿Podría pasarme con la sección de compras, por favor? (Könnten Sie mich bitte mit der Einkaufsabteilung verbinden?)

¿Me podría dar el número directo del señor…? (Könnten Sie mir bitte die Durchwahl von Herrn … geben?)

Quisiera hablar con el responsable de… (Ich hätte gerne mit dem Verantwortlichen für … gesprochen.)

Nachricht hinterlassen

Por favor, dígale que me llame tan pronto como sea posible. (Ja, bitte sagen Sie ihm/ihr, dass er/­sie mich so bald wie möglich anrufen soll.)

Mi número es el… (Meine Nummer ist …)

Dígale que no voy a poder asistir a la reunión. (Sagen Sie ihm/ihr, dass ich nicht zur Besprechung kommen kann.)

Bitten und Nachfragen

Perdone, pero no le he entendido. ¿Sería tan amable de hablar un poquito más despacio? (Entschuldigung, aber ich habe Sie nicht verstanden. Wären Sie so nett und würden ein bisschen langsamer sprechen?)

Perdón, me he equivocado de número. (Entschuldigung, ich habe mich verwählt.)

¿Cómo se escribe su apellido? ¿Me lo puede deletrear, por favor? (Wie schreibt man Ihren Nachnamen? Können Sie ihn mir bitte buchstabieren?)

¿Podría utilizar su / tu teléfono? No tengo cobertura aquí. (Dürfte ich Ihr/dein Telefon benutzen? Ich habe hier kein Netz.)

Ein Gespräch beenden

Muchas gracias por su llamada / por la información. (Vielen Dank für Ihren Anruf / für die Information[en].)

Adiós y buenos días. Seguimos en contacto. (Auf Wiederhören und einen schönen Tag noch. Wir bleiben in Kontakt.)

Auf den Anrufbeantworter sprechen

Está hablando con el contestador automático de la empresa… (Hier ist der Anrufbeantworter der Firma …)

En este momento no podemos atender su llamada. (Wir können Ihren Anruf zurzeit nicht entgegennehmen.)

Si desea dejar un mensaje, por favor, hágalo después de la señal. (Wenn Sie eine Nachricht hinterlassen wollen, sprechen Sie bitte nach dem Signalton.)

5-6

Wiley-logo

WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Spanisch im Beruf für Dummies

Margarita Görrissen und Marianne Häuptle-Barceló

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

1. Auflage 2017

© 2017 WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim

All rights reserved including the right of reproduction in whole or in part in any form.

Alle Rechte vorbehalten inklusive des Rechtes auf Reproduktion im Ganzen oder in Teilen und in jeglicher Form.

Wiley, the Wiley logo, Für Dummies, the Dummies Man logo, and related trademarks and trade dress are trademarks or registered trademarks of John Wiley & Sons, Inc. and/or its affiliates, in the United States and other countries. Used by permission.

Wiley, die Bezeichnung »Für Dummies«, das Dummies-Mann-Logo und darauf bezogene Gestaltungen sind Marken oder eingetragene Marken von John Wiley & Sons, Inc., USA, Deutschland und in anderen Ländern.

Das vorliegende Werk wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autorinnen und Verlag für die ­Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie eventuelle Druckfehler keine Haftung.

Coverfoto © Antonioguillem – Fotolia.com

Korrektur Frauke Wilkens, München

Satz/ePub Reemers Publishing Services GmbH, Krefeld

Print ISBN: 978-3-527-71309-7

Print ePub: 978-3-527-81508-1

Print Mobi: 978-3-527-81507-4

7-8

Über die Autorinnen

Dr. Margarita Görrissen wurde in Mexiko geboren und studierte Hispanistik in Mexiko und Linguistik in Vancouver, Kanada (PhD). Sie war Lehrbeauftragte für Interkulturelle Kommunikation an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Sie unterrichtet Spanisch an der Hochschule Ludwigshafen und an einem internationalen Unternehmen. Außerdem ist sie Autorin von Lernmaterialien und Referentin für Weiterbildungen.

Dr. Marianne Häuptle-Barceló hat Anglistik, Spanisch, Geschichte und Politische Wissenschaften in Freiburg studiert. Sie war Akademische Direktorin für Fachdidaktik der modernen Fremdsprachen (Schwerpunkt Englisch/Spanisch) an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Außerdem ist sie Autorin verschiedener Lernmaterialien für Spanisch und didaktischer Abhandlungen.

Danksagung

Margarita Görrissen

Ohne die Unterstützung und Liebe meiner Familie wäre ich nicht ich – und auch nicht in der Lage, meinen geliebten Tätigkeiten nachzugehen. Sie geben mir den Boden und den Halt: Heiner, Claudia, Janina, Marc und Joel.

Meine Kursteilnehmer und Freunde sind ständige Wissens- und Inspirationsquellen. Vor allem die, die mich in der Entstehungszeit dieses Buches begleitet haben und mit ihren Anregungen, Kommentaren und ihrer Expertise zu tatkräftigen Beratern geworden sind, sei Dank ausgesprochen: Alex, Christian, Christine, Esther, Dagmar, Daniela, Helmut, Gabi, Gilda, Katharina, Manfred, Marcia, Peter, Simon, Tobias, Verónica und Veronika.

Mit Marianne Häuptle-Barceló erfahre ich, was echte Synergie heißt: durch gegenseitige Ergänzung und starkes Engagement eine Leistung zu erlangen, die wir unabhängig voneinander nicht erreicht hätten. Seit vielen Jahren lernen wir gerne voneinander und verlassen uns aufeinander, verbunden durch eine tiefe Freundschaft.

Marianne Häuptle-Barceló

Dieses Buch ist für Alejandro, der noch nichts davon weiß. Alex, Philipp, Teresa und Frida habe ich während der Entstehung dieses Buches mit tausend Fragen gelöchert und immer eine freundliche Rückmeldung erhalten. Eure fachliche Hilfe und stete persönliche Anteilnahme gaben mir Rückhalt und Kraft! Meinem Mann Pedro danke ich für seine wertvollen Anregungen, seine stets konstruktive Kritik und die große Geduld, mit der er dieses Projekt begleitet hat. Viele Personen haben mir mit Rat und Tat geholfen, namentlich erwähnen möchte ich unseren treuen Freund Sebastián Albiol.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, meiner Koautorin, Kollegin und Freundin Margarita Görrissen an dieser Stelle zu danken. Ihre mexikanische Liebenswürdigkeit, ihr unglaubliches Fachwissen und ihre nie erlahmende Schaffenskraft haben dieses Buch erst zu dem gemacht, was es ist. Danke, Margarita!

Die Autorinnen möchten folgenden Personen danken:

Ein ganz besonderer Dank gilt unserer Lektorin Inken Bohn von Wiley-VCH, die uns mit ihrer positiven und motivierenden Art stets ermutigt und bestärkt hat und dieses Buch zu einem typischen … für Dummies-Buch gemacht hat.

Wir danken Wiley-VCH für die Möglichkeit, dieses Buch zu schreiben.

Natürlich sind alle Personen und Firmen, die genannt werden, frei erfunden. Mögliche Über­einstimmungen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

17-22

Einführung

¡Qué gran oportunidad! (Was für eine Chance!) Schickt Ihre Firma Sie für ein Projekt in ein spanischsprachiges Land, oder haben Sie gar eine tolle oferta de trabajo (Jobangebot) in einem Ferienresort in Gran Canaria erhalten? Sind Sie etwa befördert worden und in Zukunft zuständig für die Betreuung des spanischen socio (Teilhabers) Ihrer Firma, der in Madrid sitzt? Oder stecken Sie gerade in der formación profesional (beruflichen Ausbildung) oder im Studium und wollen ein Schnupperpraktikum absolvieren auf dem spanischsprachigen Arbeitsmarkt? ¡Enhorabuena! (Herzlichen Glückwunsch!) Alles gute Gründe, sich mit Spanisch im Beruf für Dummies darauf vorzubereiten. Hier finden Sie alle sprachlichen herramientas (Tools/Werkzeuge) und darüber hinaus eine Menge interessanter und spannender kultureller Informationen für die unterschiedlichen grupos profesionales (Berufsgruppen), damit Sie in allen beruflichen Situationen klarkommen. Was erwartet Sie in diesem Buch?

In unserer globalisierten Welt hat sich Spanisch immer mehr seinen Platz erobert. Unser objetivo (Ziel) ist es, Sie fit zu machen für die meisten retos y tareas (Herausforderungen und Aufgaben) Ihres Berufslebens bei Begegnungen und in Zusammenarbeit mit Angehörigen spanischsprachiger Kulturen, und dies anhand einer großen Bandbreite möglicher escenarios profesionales (beruflichen Szenarien).

Über dieses Buch

Sie wollen sicher wissen, was für ein Buch Sie denn in Händen halten. Spanisch im Beruf für Dummies ist ein Selbstlernbuch, das heißt, dass Sie selbst bestimmen, wie Sie, je nach Ihren Bedürfnissen und Interessen, damit arbeiten wollen. Natürlich sind Sie dabei nicht allein, sondern, im Gegenteil, in bester Begleitung: Wir führen Sie behutsam durch alle Kapitel, die in sich abgeschlossen sind. Sie können natürlich die Reihenfolge bei Ihrem Lernprozess jederzeit ändern. Manche surfen wahrscheinlich einfach drauflos und lesen die landeskundlichen Abschnitte mit besonderem Interesse, Andere suchen sich gezielt im Inhaltsverzeichnis und Stichwortregister die Bereiche, die sie in ihrer beruflichen Situation gerade brauchen; wieder andere arbeiten sich systematisch von Kapitel zu Kapitel vor – all dies können Sie selbst entscheiden. Niemand drängelt oder verzögert Ihr persönliches Lerntempo. Sie entscheiden in diesem Buch, wann, wie intensiv und womit Sie sich befassen wollen. Unser Anspruch ist es, Ihnen dieses Lernangebot auf eine Weise zu präsentieren, die für Sie selbsterklärend ist.

Damit Sie möglichst rasch Ihren Wortschatz reaktivieren und erweitern, haben wir spanische Wörter und Wendungen in die Texte und Erklärungen eingebaut, damit Sie entsprechende Anwendungsmöglichkeiten gleich erkennen. Da Sie den spanischen Text mitlesen sollen (die mitgelieferte Übersetzung dient zu Ihrer Selbstkontrolle), haben wir das Geschlecht der Wörter entsprechend angepasst. Sie lernen authentischen Wortschatz, den Sie immer im Rahmen einer anschaulichen Situation vorfinden. Die Bekanntschaft mit zahlreichen Redewendungen und Sprichwörtern, die im Alltag gebräuchlich sind, wird Ihrer Wortgewandtheit Flügel verleihen.

Wir präsentieren Ihnen wiederkehrende Elemente wie Hinweise zu unterschiedlichen Übersetzungen oder kompakte Erklärungen von wichtigen grammatischen Aspekten. Das ganze Buch über begleiten wir Sie mit Tipps und Tricks zum erfolgreichen Sprachenlernen sowie interkulturellen Hinweisen, damit Sie auf berufliche Kontakte mit der spanischsprachigen Welt bestens vorbereitet sind. Und damit die spanische Sprache Ihnen noch besser vermittelt wird, finden Sie unter www.fuer-dummies.de unter dem Stichwort »Zusatzmaterial« Dialoge und Gespräche wie aus dem richtigen Leben, als Beispiele für eigene sprachliche Versuche in der spanischen Sprache. Schließlich endet jedes Kapitel mit einer abwechslungsreichen Wortschatzübung, die Ihnen Ihren Lernfortschritt noch einmal vor Augen führt. Wann immer Sie Lust zum Üben haben, blättern Sie einfach durch das Buch und wiederholen Sie das Gelernte – möglichst mehrere Male in immer größeren zeitlichen Abständen: Ihr Langzeitgedächtnis wird es Ihnen danken.

Konventionen in diesem Buch

Spanisch im Beruf für Dummies ist in erster Linie ein leserfreundliches Buch, das heißt, Sie als Nutzer und Ihre Bedürfnisse haben absoluten Vorrang. Der Aufbau aller Kapitel ist ähnlich, einige Symbole mit hohem Wiedererkennungseffekt manövrieren Sie durch die einzelnen Teile, sodass Sie schnell erkennen, was Sie gerade lernen. Mit den folgenden Hinweisen wird es Ihnen gelingen, sich rasch zurechtzufinden und das Buch so zu nutzen, dass Sie sich dabei jederzeit wohlfühlen:

image Alle spanischen Begriffe, Wendungen und Sätze sind fett gedruckt, damit sie Ihnen gleich ins Auge fallen. Natürlich haben alle eine deutsche Übersetzung.

image Mit Symbolen markierte Texte: Achten Sie auf diese Hinweise, denn hier erhalten Sie sprachliche Hinweise, interessante Zusammenhänge, landeskundliche und interkulturelle Infos sowie Tricks und Techniken, die für die berufliche Situation wichtig sind oder das Lernen erleichtern. Ergänzend erhalten Sie interessante Informationen und Warnungen vor tückischen Fallen.

image Spanisch als Weltsprache: Das europäische Spanisch unterscheidet sich ab und zu sowohl im Wortschatz, in der Grammatik als auch in der Aussprache vom Spanisch lateinamerikanischer Länder. Manchmal geben wir Hinweise auf einige Unterschiede oder Besonderheiten, um sprachlichen Eigenheiten gerecht zu werden. Im Allgemeinen aber richten wir uns in Spanisch im Beruf für Dummies nach der lengua estándar (Standardsprache), die von der Real Academia Española (Königliche Spanische Akademie) akzeptiert und von allen spanischen Muttersprachlern verstanden wird.

image Ein wichtiger Hinweis für alle: Wenn in diesem Buch männliche Formen benutzt werden, so ist dies lediglich der praktischen Übersichtlichkeit geschuldet; natürlich schließen wir alle weiblichen Formen ein und denken stets auch an unsere Leserinnen.

Törichte Annahmen über den Leser

Wir haben dieses Buch natürlich für Sie geschrieben – Sie, die Leser, sind unser Maßstab und unsere Zielgruppe. Aus der Fülle der beruflichen Themen und Situationen, die Ihnen beim Kontakt und im Umgang mit spanischsprachigen Kollegen und Firmen begegnen könnten, haben wir die ausgewählt, die sich auf möglichst viele Berufsfelder übertragen lassen und daher für möglichst viele Leser interessant sein könnten. Wir stellen uns vor, dass Sie

image schon Grundkenntnisse in der spanischen Sprache haben und nun, aus welchem Grund auch immer, berufliche Kontakte in der spanischsprachigen Welt anstreben.

image in Ihrem beruflichen Umfeld regelmäßig oder gelegentlich spanischsprachige Mitarbeiter treffen, mit denen Sie auf Spanisch kommunizieren wollen oder sollen.

image sich aufgrund beruflicher und/oder privater Kontakte und Erfahrungen für die spanische Sprache, aber auch für aktuelle Entwicklungen in der Berufswelt interessieren und Ihre Spanischkenntnisse vertiefen und erweitern wollen, damit Ihre nächste Begegnung im beruflichen Umfeld auf jeden Fall gelingt.

image in der Lage sein wollen, bei Meetings, im Netz und bei realen Verhandlungen in fließendem Spanisch aufzutreten, um mit Ihren spanischsprachigen Geschäftspartnern auf Augenhöhe kommunizieren zu können.

image bei beruflichen Einladungen mit spanischsprachigen Geschäftspartnern und Kollegen sprachlich und kulturell auf dem Laufenden sein wollen.

image eine Art des Lernens ohne Drill und erhobenen Zeigefinger bevorzugen, die Spaß macht und Ihre »grauen Zellen« aktiviert.

Erkennen Sie sich in einigen oder allen Punkten wieder? Dann ist dieses Buch für Sie genau richtig!

Wie dieses Buch aufgebaut ist

Spanisch im Beruf für Dummies besteht aus vier thematisch gegliederten Teilen, in denen es um die Grundlegung und Erweiterung sprachlicher Kompetenzen in beruflichen Zusammenhängen und um entsprechende interkulturelle Informationen geht. Jeder Teil enthält drei bis fünf Lektionen, die exemplarisch einzelne Schwerpunkte der übergreifenden Themen vorstellen. Dabei finden Sie manchmal Querverweise auf frühere oder spätere Stellen im Buch, sodass Sie sich rasch zurechtfinden und den Band auf vielerlei Weise bearbeiten können.

Teil I: Schriftlich kommunizieren im Beruf: »Agradecemos su pedido«

Im ersten Teil erhalten Sie alles Nötige für die Bearbeitung von correos electrónicos (E-Mails) und cartas de negocios (Geschäftsbriefe). Sie bekommen Beispiele für die Abfassung typischer Texte, wie Terminplanung, demandas (Anfragen), pedidos (Bestellungen), presupuestos (Kostenvoranschläge), ofertas (Angebote) oder facturas (Rechnungen), um nur einige zentrale Begriffe zu nennen. Trifft es auf Sie zu, dass Sie den protocolo (Protokoll) nach einer reunión (Besprechung) verfassen müssen oder einen informe (Bericht) über Ihre Erfahrungen bei der kürzlich besuchten feria (Messe) zu Papier bringen sollen? Kein Problem! Selbst circulares (Rundschreiben) an colegas (Mitarbeiter) gehen Ihnen nach der Bearbeitung dieses Teils leicht von der Hand.

Zieht es Sie nach Spanien oder Lateinamerika? ¡Qué aventura! (Welch ein Abenteuer!) Testen Sie Ihre Chancen auf dem mercado de trabajo (Arbeitsmarkt) mit einer perfekt gestalteten solicitud (Bewerbung). Wir begleiten Sie durch den ganzen procedimiento (Verfahren) und verraten so einige Tricks, damit Ihre Chancen auf einen puesto de trabajo (Arbeitsstelle) steigen. Wenn Sie im Netz unterwegs sind, benutzen Sie zum Beispiel einen speziellen Computerwortschatz, Sie klicken Websites und Foren an und mit ein paar enlaces (Links) auf den richtigen plataformas (Plattformen) sind Sie informiert. Über noticias breves (Kurznachrichten) kommunizieren Sie kurz und bündig privat und beruflich – und viele Tätigkeiten, wie zum Beispiel banking electrónico (Onlinebanking) oder unsere compras (Einkäufe), binden uns immer stärker ans Netz. Leisten Sie sich einen kleinen virtuellen Ausflug mit uns in die Zukunft von Big Data und werfen Sie zum Abschluss einen Blick auf Industrie 4.0, eine Entwicklung, die unsere berufliche Welt rasant verändert. Auch darüber sollen Sie sich souverän auf Spanisch äußern können.

Teil II: Telefonisch kommunizieren im Beruf: »¿En qué puedo servirle?«

Sie möchten einen spanischsprachigen Telefonkontakt herstellen? In diesem Teil dreht sich alles um llamadas (Anrufe), die in der Fremdsprache gar nicht so ohne sind. Man sieht sich ja nicht, außer bei Videokonferenzen, Skype oder Facetime, die wir natürlich auch ins Visier nehmen. Selbst wenn Sie alle sprachlichen Wendungen perfekt beherrschen, könnte immer noch etwas schiefgehen, besonders bei heiklen Situationen wie reclamaciones (Reklamationen) oder emergencias (Notfallmeldungen). Keine Sorge. Wir haben an alles gedacht und liefern Ihnen kulturelle Besonderheiten gleich mit, zum Beispiel Hinweise zum indirekten Kommunikationsstil. Diese Art sich zu äußern spielt in spanischen Kulturen eine große Rolle und daher weisen wir Sie an passender Stelle im Buch immer wieder darauf hin. Selbst wenn Sie nur an den contestador automático (Anrufbeantworter) oder eine Voicemail geraten, legen Sie nicht auf, sondern zeigen Sie, wie kompetent Sie selbst mit Maschinen auf Spanisch telefonieren.

Teil III: Den Arbeitsalltag gestalten: »Los asuntos del día a día«

Sie möchten gerne wissen, mit wem Sie es in einer empresa (Firma) zu tun haben? In diesem Teil finden Sie den nötigen Wortschatz und die herramientas (Werkzeuge), um zu erklären, wie Ihr Betrieb strukturiert und organisiert ist. Stellen Sie sich auf interessante Einblicke in spanische Unternehmenskulturen ein, äußern Sie sich über Ihre Arbeitsplatzgestaltung und machen Sie sich kundig, worauf es bei der Arbeit in einem internationalen Team ankommt. Wir gehen auch darauf ein, wie man situaciones delicadas (heikle Situationen) am Arbeitsplatz auf Spanisch in den Griff bekommt, sich zum Beispiel bei malentendidos (Missverständnissen) entschuldigt, ohne dass eine Seite gleich das Gesicht verliert, denn diese Fähigkeiten sind entscheidend für ein gutes ambiente laboral (Arbeitsklima) und letztendlich eine Voraussetzung für motivierte Mitarbeiter. Nicht nur in spanischsprachigen Ländern sind bei beruflichen Begegnungen invitaciones (Einladungen) üblich, sei es zu einer comida de negocios (Geschäftsessen) oder sogar privat nach Hause. In solchen angenehmen Situationen sollten Ihnen die Worte nicht fehlen. Wir machen Sie mit den Gepflogenheiten der spanischen hospitalidad (Gastfreundschaft) vertraut und erschließen mit Ihnen die nötigen sprachlichen Mittel, damit Sie Ihren visitantes (Besucher) mit der gleichen Herzlichkeit gegenübertreten können.

Teil IV: Besprechungen und Netzwerke: »Seguimos en contacto«

In diesem Teil führen wir Sie durch Besprechungen, Präsentationen und Verhandlungen auf Spanisch, sodass Ihrem beruflichen éxito (Erfolg) vom Sprachlichen her nichts mehr im Wege steht. Sie erfahren, worauf Sie in einer personenorientierten Kultur achten sollten, damit Sie Ihren Zuhörern und Verhandlungspartnern gerecht werden. Sie bekommen Hilfestellung für angenehmen Small Talk, um rasch eine gute relación (Beziehung) zum Gesprächspartner aufzubauen. Negociaciones (Verhandlungen) können nur gelingen, wenn beide Seiten sich aufeinander zubewegen und wissen, wie der jeweilige socio (Verhandlungspartner) tickt.

Der allgegenwärtige Flurfunk gibt so einiges preis über Befindlichkeiten und interessante Neuigkeiten im Betrieb am puesto de trabajo (Arbeitsplatz) und Sie sollen natürlich mithalten können. Lockere Kontakte zu spanischsprachigen Kollegen zu halten ist wichtig und verschafft Ihnen ein positives Image, das Ihren beruflichen Aufstieg befördert. Zum Schluss erwartet Sie noch ein Ausblick auf die Kommunikationsformen in den redes sociales (soziale Netzwerke), die für manche schon heute wichtiger sind als die in der realen Welt und die keine empresa (Unternehmen) ignorieren kann.

Teil V: Der Top-Ten-Teil

Das ist ein Teil zum Schmökern! Kurz und knapp erhalten Sie wertvolle Tipps, damit Sie einige Verben, die häufig verwechselt werden, fein säuberlich auseinanderhalten können. Außerdem werden Ihnen die zehn interkulturellen Infos, um spanische Muttersprachler besser zu verstehen, viele anregende Erkenntnisse bescheren und Ihnen hoffentlich Lust darauf machen, diese faszinierenden Kulturen weiter zu erkunden.

Anhang

Das Lernpaket Spanisch im Beruf für Dummies wäre ohne einen Anhang nicht vollständig. Hier finden Sie die Lösungen zu den Übungen, häufig verwendete Abkürzungen und die wich­tigsten Ausspracheregeln.

Die Download-Dateien

Unter www.fuer-dummies.de und dem Stichwort »Zusatzmaterial« sind viele der Dialoge, die im Buch stehen, von Muttersprachlern gesprochen aufgezeichnet. Hören Sie sich die Dialoge an und üben Sie, indem Sie die Dialoge nachsprechen.

Symbole, die in diesem Buch verwendet werden

Zur raschen Orientierung in Spanisch im Beruf für Dummies dienen diese Symbole, die das Buch leichter lesbar machen und strukturieren:

Dieses Symbol macht Sie auf sprachliche oder kulturelle Unterschiede und Fehlerquellen aufmerksam und enthält zahlreiche Tipps, wie Sie mögliche Stolpersteine vermeiden können. Auch sogenannte falsche Freunde werden hier enttarnt.

Neben diesem Symbol stehen Zusatzinformationen zu nicht ganz einfachen Themen und hilfreiche Tipps, wie Sie sich besser in den beruflichen Situationen zurechtfinden.

Dieses Symbol steht für sprachliche und nicht sprachliche Elemente, die interessant für Sie sein könnten. Hier lernen Sie idiomatische Ausdrücke kennen und vieles mehr. Auch Kurioses oder Anekdotisches kann bei diesem Symbol er­­scheinen.

Dieses Symbol macht Sie darauf aufmerksam, dass wir hier Strukturen, Wortschatz oder Wendungen, die man sich im Spanischen etwas genauer ansehen sollte, aufbereiten. Wenn Sie also gerne mehr über sprachliche Systematik und Feinheiten erfahren wollen, sind Sie hier richtig.

Bei diesem Symbol finden Sie eine Fülle von geschichtlichen, landeskundlichen und kulturellen Informationen, aber auch praktische Tipps zu Land und Leuten für viele Gelegenheiten, damit Sie Ihre Geschäftskontakte besser verstehen und einschätzen können.

Dieses Symbol zeigt die Dialoge an, die Sie zum Download unter www.fuer-­dummies.de und dem Stichwort »Zusatzmaterial« finden. So können Sie mithören und mitlesen und, wenn Sie mögen, sogar mitsprechen und sich so eine perfekte spanische Aussprache aneignen.

Wie es weitergeht

Nun sind Sie mit dem Aufbau und der Vorgehensweise dieses Buches vertraut und können selbst entscheiden, wo und wie Sie einsteigen wollen. Haben Sie Lust auf Spanisch im Beruf für Dummies bekommen? Dann sind Sie immer gut beraten, wenn Sie der Devise folgen: No dejes para mañana lo que puedas hacer hoy. (Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.)

23-24

Teil I

Schriftlich kommunizieren im Beruf: »Agradecemos su pedido«